Whatsapp im Tief?

(26.02.2014) Verliert Whatsapp jetzt seine User? Vor genau einer Woche hat ja Facebook den Kurznachrichtendienst Whatsapp gekauft, du hast es auf KRONEHIT gehört! Eine aktuelle Umfrage zeigt aber, dass viele User mit dem Mega-Deal nicht zufrieden sind. Ein Drittel aller Whatsapp-User in Deutschland kann sich vorstellen, den Messenger zu verlassen und auf andere Chat-Dienste zu wechseln. Viele User greifen mittlerweile sogar auf die alt-bewährte SMS zurück. Hauptgrund dafür ist einfach die Unsicherheit der Daten.

Martin Stepanek von der der Internetplattform futurezone.at:
“Grad bei uns ist es sehr interessant, weil sehr viele User eigentlich wechseln wollen und ihre Daten nicht einfach so aus der Hand geben wollen. Viele User haben einfach Angst, dass Facebook jetzt die Daten bekommt, diese auswertet, wenn nicht sogar verkauft.“

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand

Mädchen schießt um sich

in den USA

Gastro ohne Registrierung?

Verordnungsentwurf

China-Rakete

wie gefährlich ist sie?

Zweite Freiheitsstatue?

New Yorks neue Attraktion

3,5 Meter Python auf Flucht

in Japan

Kuh spaziert über Terrasse

Anrainer schockiert

Grüner Pass nicht via E-Card

Datenschutzbedenken