Whatsapp im Tief?

(26.02.2014) Verliert Whatsapp jetzt seine User? Vor genau einer Woche hat ja Facebook den Kurznachrichtendienst Whatsapp gekauft, du hast es auf KRONEHIT gehört! Eine aktuelle Umfrage zeigt aber, dass viele User mit dem Mega-Deal nicht zufrieden sind. Ein Drittel aller Whatsapp-User in Deutschland kann sich vorstellen, den Messenger zu verlassen und auf andere Chat-Dienste zu wechseln. Viele User greifen mittlerweile sogar auf die alt-bewährte SMS zurück. Hauptgrund dafür ist einfach die Unsicherheit der Daten.

Martin Stepanek von der der Internetplattform futurezone.at:
“Grad bei uns ist es sehr interessant, weil sehr viele User eigentlich wechseln wollen und ihre Daten nicht einfach so aus der Hand geben wollen. Viele User haben einfach Angst, dass Facebook jetzt die Daten bekommt, diese auswertet, wenn nicht sogar verkauft.“

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe

Angelobung Joe Biden

bye bye Trump

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten