WhatsApp: Wirbel um Ortungsdienst

(31.01.2017) Bald können dich deine Freunde von zuhause aus quer durch die City verfolgen! Eine neue WhatsApp-Funktion sorgt für Aufregung. Der Messenger-Dienst testet in der Beta-Version gerade einen Ortungsdienst mit den Namen “Live Locations“. Dieses Tool liefert Standortdaten in Echtzeit. Deine WhatsApp-Kontakte können also jederzeit checken, wo du dich gerade aufhältst und wohin du dich bewegst.

Manche User finden es praktisch, andere fürchten sich vor echter Verfolgung.

Social-Media-Experte Michael Neuhold:
“Entscheidend ist, ob ich diese Funktion extra freischalten muss, oder ob sie per Update automatisch aktiviert wird. Ich rate WhatsApp zum Extra-Freischalten, da eine automatische Aktivierung bei den Usern gar nicht gut ankommt. Hysterie ist aber sicher nicht angebracht, Ortungsdienste gibt es ja schon länger.“

Kommt jetzt die 2G-Walze?

Stmk: Keine Disco für Getestete

OÖ: Jäger verurteilt

wegen Tierquälerei

"Lass dich impfen!"

ermutigt Mückstein Thiem

Nach Corona: Erhöhte Anfälligkeit

Andere Erkrankungen häufiger

59-jähriger gesteht Tötungsversuch

an seiner Lebensgefährtin

Wien: Wohnungspreise steigen

Teils starke Erhöhungen

Geimpfte: Fast-Lane-Sticker!

auf der WU

Vegane Ernährung für Hunde?

hohe Strafe in Großbrittannien