WhatsApp: Wirbel um Ortungsdienst

(31.01.2017) Bald können dich deine Freunde von zuhause aus quer durch die City verfolgen! Eine neue WhatsApp-Funktion sorgt für Aufregung. Der Messenger-Dienst testet in der Beta-Version gerade einen Ortungsdienst mit den Namen “Live Locations“. Dieses Tool liefert Standortdaten in Echtzeit. Deine WhatsApp-Kontakte können also jederzeit checken, wo du dich gerade aufhältst und wohin du dich bewegst.

Manche User finden es praktisch, andere fürchten sich vor echter Verfolgung.

Social-Media-Experte Michael Neuhold:
“Entscheidend ist, ob ich diese Funktion extra freischalten muss, oder ob sie per Update automatisch aktiviert wird. Ich rate WhatsApp zum Extra-Freischalten, da eine automatische Aktivierung bei den Usern gar nicht gut ankommt. Hysterie ist aber sicher nicht angebracht, Ortungsdienste gibt es ja schon länger.“

Krankenschwester tötet Babys?

Mutmaßlich: 5 Buben 2 Mädchen

Plagiat von Minister Karner?

Vorwurf von "Plagiatsjäger" Weber

Tanzeinlage von VdB

Ein bisschen Spaß muss sein

Friedensplan von Tesla-Gründer

Elon Musk lies Follower abstimmen

Gasspeicher zu 80% voll

Ziel früher erreicht

Pensionserhöhung bis zu 10,2 %

Minister Rauch: "Im Jahr 2023"

Bahnunfälle in Wien

Betrunkene übersehen Züge

Tempo 100 auf Autobahnen?

Umfrage: Österreicher dagegen