WHO empfiehlt keinen Wechsel

zwischen Impfstoffen

(09.04.2021) Ein Wechsel der Impfstoffe gegen den Coronavirus wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) nicht empfohlen. Wenn man mit einem Impfstoff die erste Dosis bekommen hat, sollte die zweite Dosis mit dem gleichen Impfstoff sein. Doch laut WHO-Sprecherin Margaret Harris, reichen die bisherigen Daten nicht aus um das zu bestätigen. Daher ist es momentan nur eine Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation.

Die Impfkomission in Berlin jedoch, hält die Kreuzimpfungen mit AstraZeneca und einer anderen Vakzine für unbedenklich. Die Impfkomission ist absolut überzeugt, dass es kein Risiko darstellt. Bei einer solchen Kreuzimpfung kommt es nicht zur Konkurrenz zwischen den Impfstoffen im menschlichen Körper.

(APA/vz)

Allergischer Schock

Reaktion auf Cov-Impfung

VBG: Impfung für alle

Bis Mitte Juni

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand

Mädchen schießt um sich

in den USA

Gastro ohne Registrierung?

Verordnungsentwurf

China-Rakete

wie gefährlich ist sie?

Zweite Freiheitsstatue?

New Yorks neue Attraktion

3,5 Meter Python auf Flucht

in Japan