WHO: Europa lebt so ungesund

(23.09.2015) Niemand lebt so ungesund wie wir! Die WHO stellt Europa ein vernichtendes Zeugnis aus. Aktuelle Zahlen zeigen, dass die Europäer es mit Alkohol, Zigaretten und ungesunder Ernährung maßlos übertreiben. 11 Liter reiner Alkohol pro Kopf und Jahr, dazu 30 Prozent Raucher und 60 Prozent Übergewichtige – alles verheerende Zahlen.

Österreich trägt kräftig Mitschuld: Mit jährlich 12,1 Liter Alkohol pro Kopf und rund 35 Prozent Raucherinnen liegen wir in so mancher Kategorie sogar über dem Europaschnitt.

Doch warum leben wir so ungesund? Christoph Schneidergruber vom „Netzwerk gegen Sucht“:
“Es wäre falsch zu glauben, dass es uns einfach zu gut geht. Wir haben einen hohen Lebensstandard, wir tun aber auch sehr viel dafür. Das sorgt natürlich für Stress. Und Stress muss kompensiert werden. Leider greifen viele Menschen dafür zu Alkohol, Nikotin oder Fett. Je mehr Stress, desto ungesünder wird’s.“

So ungesund leben wir:

• Alkohol: Der Europäer konsumiert im Schnitt 11 Liter reinen Alkohol pro Jahr. Der Österreicher schafft sogar 12,1 Liter. Die Weißrussen schlagen uns mit 14,4 Liter aber noch deutlich.

• Tabak: Rund 30 Prozent der Europäer sind Raucher. Österreich mischt da leider immer ganz vorne mit. In keinem anderen europäischen Land rauchen mehr Jugendliche. Auch 35 Prozent rauchende Frauen sind ein vergleichsweise sehr hoher Wert.

• Übergewicht: 60 Prozent der Europäer sind übergewichtig oder sogar fettleibig. Hier liegt Österreich unter dem Schnitt. 53 Prozent der Erwachsenen sind hierzulande übergewichtig.

Sängerin Ellie Goulding

Freude über Babybauch

Broccoli gewinnt Konsum-Ente

Ärgerlichstes Lebensmittel 2020

Dominic Thiem nominiert

für Laureus Award

86 tote Delfine

vor Mosambiks Küste

Mayrhofen im Zillertal

sperrt ab Samstag zu

Größter Kokain-Fund Europas

im Hamburger Hafen

Mehr als 2.000 neue Fälle

Kurve zeigt nach oben

Top-Suchanfragen der Pandemie

Wonach googelt Österreich?