Wie 1945: Schulden wie im Krieg!

(29.03.2014) Die fetten Jahre sind vorbei: Schlechte Nachrichten für Österreichs Bundes-Sparschwein. Laut OECD-Zahlen sind die Staatsschulden der Industrieländer derzeit so hoch wie nie! Das Minus ist derzeit sogar größer als nach dem Zweiten Weltkrieg. Diesen Schuldenberg abzubauen, werde schwieriger als nach 1945, da sind sich Experten einig. Auch Österreich braucht ständig mehr Geld und zahlt dementsprechend horrende Zinsen. Der Hypo Albtraum macht das Kraut noch fetter.

Wirtschaftsexperte Gottfried Haber:
“Die Verschuldungspolitik der letzten Jahrzehnte war in Österreich und weltweit insofern problematisch, als dass man permanent steigende Staatsschulden hatte. Es gab nur wenige Perioden in denen die Staatsschulden gesenkt oder stabil gehalten wurden. Und das ist etwas, das man in den Griff bekommen muss.“

Österreichs Schuldenquote wird wegen Hypo und Reformen um fast zehn Prozent steigen. Kreditwürdig sind wir trotzdem, das Rating bleibt bei AA+.

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%

NÖ: 2-Jährige stürzt in Pool

Wurde sofort reanimiert!

Corona: Check von Kläranlagen

Welle ist deutlich größer!

Ben Stiller bei Selenskyj!

Filmstar: 'Du bist mein Held'