Wieder Bankomat gesprengt

Dritter Coup in Kärnten

(02.07.2019) Fahndung nach einer Bankomatknacker-Bande in Kärnten. Binnen kürzester Zeit haben Unbekannte jetzt schon den dritten Geldautomaten zerstört. Und sie hinterlassen immer ein Bild der Verwüstung. Diesmal in St. Jakob im Rosental im Bezirk Villach-Land. Die Täter haben das Gerät aus einer Hausfassade regelrecht herausgesprengt.

Der Sachschaden ist enorm, die Beute gleich Null, sagt Elisabeth Nachbar von der Kärntner Krone:
“Es hat insgesamt zwei Geldkassetten gegeben. Die eine ist voll und noch immer dort. Die andere ist leer gewesen. Sie sind also mit leeren Händen davon.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Internetbetrug: 200.000 € weg

50-Jähriger tappt in Falle

Lockdown-Halbzeit: Durchhalten!

Tipps für die nächsten Tage

Maradona ist tot

Fußballwelt trauert

3000$ Trinkgeld für ein Bier

Stammgast hilft vor Shutdown

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle