Wieder Bankomat gesprengt

Dritter Coup in Kärnten

(02.07.2019) Fahndung nach einer Bankomatknacker-Bande in Kärnten. Binnen kürzester Zeit haben Unbekannte jetzt schon den dritten Geldautomaten zerstört. Und sie hinterlassen immer ein Bild der Verwüstung. Diesmal in St. Jakob im Rosental im Bezirk Villach-Land. Die Täter haben das Gerät aus einer Hausfassade regelrecht herausgesprengt.

Der Sachschaden ist enorm, die Beute gleich Null, sagt Elisabeth Nachbar von der Kärntner Krone:
“Es hat insgesamt zwei Geldkassetten gegeben. Die eine ist voll und noch immer dort. Die andere ist leer gewesen. Sie sind also mit leeren Händen davon.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Schweden: Warum so wenig Fälle?

Neuinfektionen sinken

Beim Klo-Gang gestolpert: Tot

Wasserleichenfund geklärt

Irre: Schulbusse rappelvoll

Trotz Corona-Krise

Vater erwürgt: Mordprozess

Horrortat in Enns

Einkaufswagen: Ekel-Alarm!

Laut Studie Gesundheitsrisiko

Genesene oft ohne Antikörper

neue Corona-Studie

18 neue Heereshelikopter

rund 300 Millionen Euro.

Pinguin stirbt wegen Maske

im Bauch gefunden