Wieder Frauenmord in NÖ

Pensionistin erstochen

Schon wieder ein Frauenmord in Niederösterreich! Im Bezirk Neunkirchen ist eine Pensionistin erstochen worden.

Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner sagt: „In den Mittagsstunden wurde im Ortsgebiet Gloggnitz auf offener Straße eine 83-jährige Frau von einem Mann mit einem Messer attackiert und so stark verletzt, dass die 83-Jährige noch am Tatort verstorben ist.“

Der 38-jährige Tatverdächtige ist noch am Tatort festgenommen worden. Ob sich Täter und Opfer gekannt haben, sowie die genauen Hintergründe der Bluttat stehen noch nicht fest. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.​

Rückruf Süßkartoffel-Laibchen

Iglo warnt vor Plastikteilchen

Frau klettert Windrad hoch

Krasse Aktion

Ranking: Beliebteste Namen

Ist deiner dabei?

Sex auf Baumarkt-Klo!

Pärchen eingesperrt

Med-Student heilt sich selbst

von einer tödlichen Krankheit

Frau überfallen und getötet

Update zu Fall in NÖ!

Südtirol: Babyleiche gefunden

War es Mord?

Mutter & Tochter prügeln sich

auf offener Straße