Wieder Missbrauch in Wien

In Wien sind jetzt zwei weitere Fälle von Kindesmissbrauch aufgeflogen. Zwei Männer sollen über Jahre die Kinder ihrer Lebensgefährtinnen missbraucht haben.

Ein 45-jähriger Mitarbeiter eines Pflegewohnheims in Döbling soll die heute 11-jährige Tochter seiner Lebensgefährtin über mehrere Jahre hinweg missbraucht haben. Erst vor wenigen Tagen vertraut sich das Mädchen ihrer Mutter an. Und auch in Simmering steht ein 45-jähriger Mann unter Verdacht, die beiden minderjährigen Kinder seiner Lebenspartnerin missbraucht zu haben. Hier handelt es sich um ein Mädchen und einen Buben. Die beiden Fälle liegen jetzt bei der Staatsanwaltschaft. Die Männer sind in Untersuchungshaft. Erst Anfang der Woche hat der Fall eines 43-jährige Donaustädters für Aufregung gesorgt, der unter dem Verdacht steht, mehrere Kinder missbraucht zu haben.

Mordalarm in Kärnten

Hochschwangere Frau getötet

Drama im Urlaub

Kind (4) von Ast erschlagen

Wieder Frauenmord in NÖ

Pensionistin erstochen

Tigerbabys: Wie süß!

im Tiergarten Schönbrunn

Dauer-Erektion: Mann im Spital

Seit mehreren Wochen!

Mega-Tierquälerei!

So leiden die Elefanten

14-Jähriger verliert drei Finger

durch Knallkörper!

Greta schadet der Umwelt?

Warum fliegen besser wäre