Wieder Prügelstrafe an US-Schule

(18.09.2018) Diese Nachricht schockt das Netz! An einer Schule im amerikanischen Georgia werden Kinder und Jugendliche künftig wieder durch Prügel bestraft. Kommt es zu einem Verstoß, so versohlt der Lehrer den Schüler mit einem Paddel den Hintern. Das Schlimme: Jedes dritte Elternpaar stimmt der Züchtigung zu! Direktor Jody Boulineau findet die körperlichen Strafen gut. Er sagt zum US-Sender abc:

"Früher war körperliche Bestrafung an Schulen ganz normal und da hat es nicht die Probleme von heute gegeben. Es ist nur eine weitere Maßnahme in unserem Bestrafungskatalog."

Die körperliche Bestrafung sei jedoch nicht verpflichtend, so Boulineau. Sollten die Eltern der Bestrafung jedoch nicht zustimmen, werden die Schüler dafür mehrere Tage suspendiert.

Tirol: Bub (1) stürzt in Bach

Reanimiert - kritischer Zustand

Danni Büchner

Wie schlimm ist ihr Zustand?

Keine Chance gegen "Oranje"

ÖFB-Team weiterhin im Rennen

Spitzname für Meghan

liebevoll oder doch nicht?

Brutalo-Überfall frei erfunden

Tiroler narrt tagelang Polizei

500€ Corona-Bonus

Für Gesundheitspersonal

Der Fall Maddie McCann

Endlich Klarheit?

Abgemagerte Hunde gefunden

Knabberten schon am Inventar