Wieder wärmste Dezembernacht

14,6 Grad in Neunkirchen

(18.12.2019) Schon wieder die wärmste Dezembernacht ever! Erst in der Nacht von Montag auf Dienstag ist ja in Vorarlberg ein Tiefstwert von 13,9 Grad gemessen worden. Dieser Wärme-Rekord hat allerdings keine 24 Stunden gehalten: In der Nacht auf heute wurden neue Rekordwerte aufgestellt - ganz vorne Pottschach-Ternitz im Bezirk Neunkirchen mit unfassbaren 14,6 Grad.

Nikolas Zimmermann vom Wetterdienst ubimet sagt: "Außergewöhnlich warm war es vergangene Nacht auch in Salzburg-Stadt, dort ist die Temperatur nicht unter 14 Grad gesunken und auch in der Südsteiermark, in Bad Radkersburg, lag der Tiefstwert bei 14,0 Grad."

Verantwortlich für die hohen Temperaturen ist der Föhn im Zusammenspiel mit der sehr milden Luftmasse und der dichten Bewölkung, die eine nächtliche Ausstrahlung verhindert hat.

(mt/18.12.19)

70% werfen Lebensmittel weg

Food Waste in Österreich

1,3 Mrd Energiekostenzuschuss

Für Österreichische Unternehmen

Ukrainer müssen zahlen

Öffis ab Oktober nicht mehr gratis

Kinder immer dicker

Jeder 3. Bub übergewichtig

Baby im Koma

Gericht: Leben oder sterben?

Faktencheck-Klimabonus

Kein Geld für Frauenhäuser?

Impfung: 20-Jähriger stirbt

Todesfall nach Corona-Impfung

24 Schüler missbraucht

Lehrer schon 2013 beschuldigt