Wieder wärmste Dezembernacht

14,6 Grad in Neunkirchen

(18.12.2019) Schon wieder die wärmste Dezembernacht ever! Erst in der Nacht von Montag auf Dienstag ist ja in Vorarlberg ein Tiefstwert von 13,9 Grad gemessen worden. Dieser Wärme-Rekord hat allerdings keine 24 Stunden gehalten: In der Nacht auf heute wurden neue Rekordwerte aufgestellt - ganz vorne Pottschach-Ternitz im Bezirk Neunkirchen mit unfassbaren 14,6 Grad.

Nikolas Zimmermann vom Wetterdienst ubimet sagt: "Außergewöhnlich warm war es vergangene Nacht auch in Salzburg-Stadt, dort ist die Temperatur nicht unter 14 Grad gesunken und auch in der Südsteiermark, in Bad Radkersburg, lag der Tiefstwert bei 14,0 Grad."

Verantwortlich für die hohen Temperaturen ist der Föhn im Zusammenspiel mit der sehr milden Luftmasse und der dichten Bewölkung, die eine nächtliche Ausstrahlung verhindert hat.

(mt/18.12.19)

mehrere KG Sprengstoff im Keller

im Tresor versteckt

200 Gäste mit HIV angesteckt?

im Quarantäne-Hotel

Fast 2000 Neuinfektionen in Ö

Zunahme bei Hospitalisierten

Zu dick für Instagram?

unfaire Zensur im Netz

Mann onaniert vor Kindergarten

Zeugen schlagen Alarm

Massen-Ansturm auf Seilbahnen

Corona-Hotspot Ischgl 2.0?

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung