Wieder wärmste Dezembernacht

14,6 Grad in Neunkirchen

(18.12.2019) Schon wieder die wärmste Dezembernacht ever! Erst in der Nacht von Montag auf Dienstag ist ja in Vorarlberg ein Tiefstwert von 13,9 Grad gemessen worden. Dieser Wärme-Rekord hat allerdings keine 24 Stunden gehalten: In der Nacht auf heute wurden neue Rekordwerte aufgestellt - ganz vorne Pottschach-Ternitz im Bezirk Neunkirchen mit unfassbaren 14,6 Grad.

Nikolas Zimmermann vom Wetterdienst ubimet sagt: "Außergewöhnlich warm war es vergangene Nacht auch in Salzburg-Stadt, dort ist die Temperatur nicht unter 14 Grad gesunken und auch in der Südsteiermark, in Bad Radkersburg, lag der Tiefstwert bei 14,0 Grad."

Verantwortlich für die hohen Temperaturen ist der Föhn im Zusammenspiel mit der sehr milden Luftmasse und der dichten Bewölkung, die eine nächtliche Ausstrahlung verhindert hat.

(mt/18.12.19)

ÖSV Doppelsieg auf der Streif

Mayer vor Kriechmayr und Feuz

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg

Neue Anklage im Doping-Skandal

Ex-ÖSV-Trainer Walter Mayer

Super-G in Kitz: Jansrud gewinnt

Matthias Mayer auf Platz 2

Regierung wird wieder angelobt

Zum zweiten Mal

Strache-Rede: Wirbel um Song

Opus prüft rechtliche Schritte

China baut Spital in 10 Tagen

Krasser Plan