Wiederbelebung auf Begräbnis

Dramatische Szenen in OÖ

(12.08.2021) Erfolgreiche Wiederbelebung auf einem Begräbnis! Dramatische Szenen haben sich da in Pupping in Oberösterreich abgespielt. Eine 62-Jährige erleidet während eines Begräbnisses einen Herzinfarkt, die Frau bricht leblos vor der Kirche zusammen.

Zwei junge Männer zögern zum Glück keine Sekunde und beginnen sofort mit der Wiederbelebung, schildert Lisa Stockhammer von der Oberösterreich Krone:
“Einer der beiden ist dann zur ca. 200 Meter entfernten Sparkasse gelaufen und hat von dort einen Defibrillator geholt. Nach zwei Schockstößen ist die Frau wieder zurück im Leben gewesen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Er lebt seit 190 Jahren

Jonathan Weltrekordhalter

Neymars neue Flamme

heißt wie seine Ex

Erdbeben der Stärke 3,2

Aschach in Oberösterreich

virales Katzenfoto

Elon Musks Flausch-Schüssel

Ehe-Aus bei Michelle Hunziker

Trennung nun bestätigt

mRNA-Impfung für Schwangere

EMA: keine Komplikationen

Fahrräder überholen verboten!

neues Verkehrsschild

Krokodil tötet Kind

vergebliche Rettungsversuche