Wien: 109 Stunden im Stau

Die Deutschen trifft es ärger

(15.02.2019) Die Wiener stehen jedes Jahr 109 Stunden im Stau! Das zeigt jetzt eine aktuelle weltweite Verkehrsstudie. Damit landet Wien in Europa auf dem 19. Platz. Im Vergleich zu unseren deutschen Nachbarn, geht es bei uns aber noch relativ flott voran. In Deutschland steht man im Schnitt nämlich 120 Stunden im Stau. In München sind es 140, in Berlin sogar 154.

Die kürzesten Stauzeiten aller Großstädte sind übrigens mit 105 Stunden in Miami und Singapur registriert worden.

Spannendes Detail: Man hat auch die innerstädtische Fahrzeit ausgewertet, also wie viele Minuten man ins Zentrum der jeweiligen City braucht. Hier schneidet Wien mit 5 Minuten bzw. 11 km/h hervorragend ab. Den letzten Platz in Europa belegt Dublin mit 10 Minuten.

Kickerin renkt Kniescheibe ein

Krasses Video im Netz

Stuntman „Mad Mike“ ist tot

wegen gebastelter Rakete

Sturmtief: Hunderte Einsätze

in Niederösterreich

Fasching: Kostümtrends 2020

Film- und Serienfiguren boomen

Coronavirus in Italien

Österreich ist gut gerüstet

Mordalarm in der Steiermark

Frau durch Schüsse getötet

Drillinge im St.Josef Spital

Aller guten Dinge sind drei

Fonduegabel-Angriff in Tirol

Schwere Körperverletzung