Wien & NÖ: Back to school

Präsenzunterricht startet

(26.04.2021) Los geht es wieder mit dem Präsenzunterricht im Osten. In Wien und Niederösterreich kehren die Schülerinnen und Schüler nach den Lockdown-Wochen wieder an die Schulen retour. Die Regeln sind dieselben, wie in den anderen Bundesländern. In den Volksschulen gibt es fünf Tage die Woche Präsenzunterricht, die älteren Schüler haben Schichtbetrieb. Zwei- bis dreimal pro Woche gibt es Corona-Tests.

Wiens Pflichtschullehrergewerkschafter Thomas Krebs:
“Wir sind froh, dass es wieder losgeht. Natürlich haben wir durch den Präsenzunterricht ein höheres Sicherheitsrisiko, aber der pädagogische Mehrwert ist einfach deutlich höher. Außerdem freuen sich die Kinder auf ihre Klassenkameraden. Die Kids brauchen einander, die Technik kann hier einfach keinen echten Ersatz bieten.“

(mc)

Urteile im IS-Prozess

Schuld- und Freisprüche

BH-Platzer

Wrestlerin kämpft weiter

Katastrophe in Chemiepark

Explosion in Leverkusen

4-jähriger stürzt aus Fenster

In Salzburg aus dem 2.Stock

Griechenland brennt weiter

Häuser bei Athen evakuiert

Fahndung nach Schläger

Bitte um Mithilfe

Greta Thunberg ist geimpft

Kritik an globaler Verteilung

Lausbubenstreich wird teuer

Klassenzimmer überflutet