Wien: Demo-freie Innenstadt?

(19.12.2013) Wird die Wiener Innenstadt Demo-frei? Riesenärger herrscht nach dem Verkehrschaos bei der gestrigen Beamten-Demonstration in der Bundeshauptstadt. 40.000 Demonstranten und 300 Busse haben ab Mittag den Ring blockiert. Stundenlang ist der gesamte Verkehr zum Erliegen gekommen. Ursula Stenzel, Bezirksvorsteherin der Inneren Stadt, spricht von untragbaren Szenen. Sie fordert daher, dass der Ring und der Stephansplatz künftig zur Demo-freien Zone werden. Stenzel:

„Demos sollen natürlich nicht verboten werden. Sie sind ein ganz wichtiges Recht. Aber es kann nicht sein, dass eine City regelrecht lahmgelegt wird. Das sorgt logischerweise für Ärger bei Anrainern, Wirtschaftstreibenden und Touristen.“

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten

Vorsicht, falsche Polizei!

Wiener Polizei warnt