Eisenstangen-Attacke geklärt

(04.01.2019) Die brutale Eisenstangen-Attacke in Margareten ist offenbar geklärt. Vor einer Woche hat ja ein Passant eine 25-Jährige blutüberströmt auf der Straße gefunden. Genau jener Passant ist jetzt aber als Tatverdächtiger festgenommen worden. Die Polizei hat das gestohlene Handy und die Bankomatkarte der Frau in der Wohnung des 41-Jährigen sichergestellt.

Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei:
“Der Mann ist nach einer mehrstündigen Einvernahme schließlich geständig gewesen. Er soll die Frau zuvor schon mit dem Fahrrad verfolgt und sie auch versucht haben anzusprechen. Schließlich soll er sie aber aus Frust attackiert haben.“

Täter und Opfer sollen sich zuvor nicht gekannt haben.

Auch Blümel geht!

Nächster Paukenschlag

Neue Schlangenart entdeckt?

kurioses Instagram Foto

Beyoncé und Nachwuchs

Werbekampagne mit Töchtern

Aufgewacht! Wochenende!

Viral: süßes Hundevideo

Kurz-Abgang: Und nun?

Umbruch in der ÖVP

Facebook (Meta) vs. Impfgegner

"V_V" in Bedrängnis

MFG-Gemeinderat tot

An Covid-19 gestorben

Happy Birthday Britney!

Geburtstag in Freiheit