Mordversuch: Mann in Wien verhaftet

(28.05.2014) Ein in Serbien wegen Mordversuchs gesuchter Mann hat völlig unauffällig in Wien gelebt. Zielfahndern der Kriminalpolizei gelingt es jetzt , den 36 Jahre alten Mann zu fassen. In seiner Heimat drohen ihm bis zu 40 Jahre Haft. Es war allerdings nicht überraschend, dass man den Gesuchten in Österreich gefunden hat,

so Thomas Keiblinger von der Wiener Polizei:
„Der Mann stammt aus Serbien, wurde in Serbien geboren, ist aber mittlerweile österreichischer Staatsbürger. Der Mann ist hier definitiv längere Zeit untergetaucht gewesen. Er hat einen aufrichtigen Wohnsitz in der österreichischen Bundeshauptstadt. Er hat hier zumindest die letzten Monate unauffällig gelebt.“

Vierjährige missbraucht

Vater in Salzburg verurteilt

Cobra-Einsatz im Lavanttal

"durchgedrehte" Kuh erschossen

Restaurant verbannt Fleischesser

...sie bekommen extra Raum!

3G: Kein Nachweis, kein Job?

Details zu neuer Regelung

Facebook ändert den Namen?

vielleicht bereits im Oktober

Anschlag in Wien

Täter ist unterstützt worden

Sohn will Mutter tauschen...

...gegen ein Messi-Trikot!

Inflation auf Zehn-Jahres-Hoch

Im September Anstieg auf 3,3%