Mordversuch: Mann in Wien verhaftet

(28.05.2014) Ein in Serbien wegen Mordversuchs gesuchter Mann hat völlig unauffällig in Wien gelebt. Zielfahndern der Kriminalpolizei gelingt es jetzt , den 36 Jahre alten Mann zu fassen. In seiner Heimat drohen ihm bis zu 40 Jahre Haft. Es war allerdings nicht überraschend, dass man den Gesuchten in Österreich gefunden hat,

so Thomas Keiblinger von der Wiener Polizei:
„Der Mann stammt aus Serbien, wurde in Serbien geboren, ist aber mittlerweile österreichischer Staatsbürger. Der Mann ist hier definitiv längere Zeit untergetaucht gewesen. Er hat einen aufrichtigen Wohnsitz in der österreichischen Bundeshauptstadt. Er hat hier zumindest die letzten Monate unauffällig gelebt.“

Amok-Drohung = Schulverweis

Konsequenzen für 17-Jährigen

Comeback der Discos?

Heute fälllt Entscheidung

Verbotene Jagd auf Haie

Schockierende Bilder

Gasexplosion knapp verhindert

in Wien Ottakring

Beulenpest: Bub (15) tot

Kommt die Pest zurück?

Würgeschlange auf Gehweg

Schock in Hamburg

Einjähriger Bub erschossen

Tragödie in New York

Giftschlange in Hallenbad

Stmk: Aufregung um Hornviper