Wien hat neue Eisbärin

(06.12.2017) Wien hat eine neue Eisbärenlady. Die vier Jahre alte Nora hat zuletzt im Zoo Tallin in Estland gelebt und ist jetzt nach Wien übersiedelt.

Nora ist deutlich kleiner als ihre Spielkollegen Lynn und Ranzo. Gestern abend ist die Eisbärin in Schönbrunn eingetroffen, momentan erkundet sie noch entspannt die Innenboxen der Eisbärenwelt, aber schon bald wird sie sich auch im Außengelände zeigen.

Der zoologische Leiter des Tiergartens Harald Schwammer: "Dann können auch die Besucher sie sehen. Der nächste Schritt wird sein, dass sie auch zu den anderen Eisbären darf. Bis dahin dürfen sie sich an Gewöhnungsgittern anschauen und beschnuppern."

Abgemagert im Schrank!

Mutter quält eigenes Kind

Djokovic gibt seinen Schläger ab

"der Junge hat mich gecoacht"

"Britney geht´s dir gut?"

Fans sind besorgt

Popel essen kann gefährlich sein!

Infektionsrisiko steigt

Frau klaut Rettungsauto

Flucht endet im Wasser

Eriksen Herzstillstand: Warum?

Lob für Rettungskette

7-Jährige in OÖ missbraucht?

16-Jähriger festgenommen

Historischer EM-Sieg

Österreich feiert 3:1