Wien lockert Massentest-Zugang

Kapazitäten nicht ausgelastet

(06.12.2020) Wien lockert den Zugang zu den Massentests! Ab heute ist es angemeldeten Personen erlaubt, ihre Familienangehörigen zum Testen mitzubringen – auch, wenn diese keine eigenen Termine haben. Das hat Gesundheitsstadtrat Peter Hacker gestern verkündet.

Möglich ist das am Standort Messe Wien, da dieser relativ gering ausgelastet ist. Laut Hacker sei dabei aber ganz egal, für welche Halle man sich im Voraus angemeldet habe. An den drei Standorten in Wien können sich bis zu 150.000 Menschen pro Tag testen lassen, für gestern und vorgestern hat es aber jeweils nur rund 24.000 Anmeldungen gegeben.

(APA/CJ)

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken

Baby mit Baby im Bauch!

Extrem selten

Chef darf Impfung verlangen!

Auch bei uns möglich

Rettung aus überhitztem Auto

Hund in kritischem Zustand