Wien: Mysteriöser Gas-/Benzingeruch

(30.03.2014) Ein rätselhafter Gas- und Benzingeruch hält derzeit die Wiener Feuerwehr auf Trab. Aus gleich vier Bezirken sind in den letzten Stunden dutzende Anrufe gekommen. In Meidling, Wieden, Favoriten und Hietzing wurde von vielen Bewohnern ein eigenartiger Geruch in der Luft wahrgenommen. Die Feuerwehr ist nach wie vor unterwegs um Messungen durchzuführen, bisher sind aber keine gefährlichen Werte festgestellt worden. Es bestehe keine Gesundheitsgefährdung.

Christian Sailer von der Feuerwehr Wien:
“Das Problem ist, der eine riecht Gas, der andere eher Benzin und der Dritte Heizöl. Wir sind jetzt mit den Fahrzeugen unterwegs und können schon einmal beruhigen: Es dürfte ein Stoff sein der eine sehr niedrige Geruchsschwelle hat, sprich, der Mensch nimmt diesen Stoff über die Nase sehr zeitig wahr. Unsere Messgeräte erfassen aber rein gar nichts. Das heißt wird sprechen hier nur von einer Geruchsbelästigung und sind weit weg von einer Gesundheitsgefährdung!“

Waran krabbelt aus WC

Echse in der Toilette

Kakadus tanzen und spielen

Wiener Forscher begeistert

2G: Handel & Gastro toben

"Alibi-Lockerung bringt nix"

Impfung & Zyklus: Keine Gefahr

Studie gibt Sicherheit

Verschanzter Polizist

U-Haft verhängt

Distance Learning

2.600 Klassen und 9 Schulen

Long Covid: 10% betroffen?

SPÖ schlägt Alarm

Vertrauen nach Seitensprung?

Hirn braucht erst 1000 Beweise