Wien: Mysteriöser Gas-/Benzingeruch

(30.03.2014) Ein rätselhafter Gas- und Benzingeruch hält derzeit die Wiener Feuerwehr auf Trab. Aus gleich vier Bezirken sind in den letzten Stunden dutzende Anrufe gekommen. In Meidling, Wieden, Favoriten und Hietzing wurde von vielen Bewohnern ein eigenartiger Geruch in der Luft wahrgenommen. Die Feuerwehr ist nach wie vor unterwegs um Messungen durchzuführen, bisher sind aber keine gefährlichen Werte festgestellt worden. Es bestehe keine Gesundheitsgefährdung.

Christian Sailer von der Feuerwehr Wien:
“Das Problem ist, der eine riecht Gas, der andere eher Benzin und der Dritte Heizöl. Wir sind jetzt mit den Fahrzeugen unterwegs und können schon einmal beruhigen: Es dürfte ein Stoff sein der eine sehr niedrige Geruchsschwelle hat, sprich, der Mensch nimmt diesen Stoff über die Nase sehr zeitig wahr. Unsere Messgeräte erfassen aber rein gar nichts. Das heißt wird sprechen hier nur von einer Geruchsbelästigung und sind weit weg von einer Gesundheitsgefährdung!“

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz

15 Mal mehr für Strom!

Preisschock für Kunden