Wien: Polizei fahndet nach Brutalo

(30.07.2017) Nach einem Mordversuch in Wien fahndet die Polizei nach dem Täter und bittet um Mithilfe!

Der Vorfall liegt schon drei Wochen zurück. Am 10. Juli überfällt ein Unbekannter eine Tankstelle in der Baldiagasse im Bezirk Ottakring. Er ist mit einem Baseballschläger bewaffnet. Die 33-jährige Angestellte will flüchten. Der Täter rennt ihr nach. Bei den Zapfsäulen schlägt er ihr mehrmals fest in den Nacken. Die Frau erleidet einen Bruch in der Halswirbelsäule. Zum Glück dürfte sie keine bleibenden Schäden davontragen. Der Täter will daraufhin die Kassenlade aufbrechen, schafft es aber nicht und flüchtet ohne Beute.

Paul Eidenberger von der Polizei Wien: “Der Mann war ganz in schwarz gekleidet und mit einem schwarzen Tuch maskiert. Der silberfarbene Baseballschläger war sehr auffällig."

Erkennst du den Mann auf den Fotos? Oder weißt du mehr über den silbernen Baseballschläger?

Wende dich mit Hinweisen bitte an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310 DW 33800. Übrigens, für den Hinweis, der zur Ergreifung des Täters führt, zahlt die Wirtschaftskammer Wien eine Belohnung von 3.000 Euro.

"Nicht unterkriegen lassen"

Ansprache zum Nationalfeiertag

Ultima-Maßnahme: 2. Lockdown

Hängt von Spitälern ab

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt