Wien: Stiegenhaus eingestürzt

Bauarbeiter tot

(11.07.2019) Schrecklicher Unfall auf einer Baustelle! Im Wiener Bezirk Floridsdorf ist ein Arbeiter beim Einsturz eines Stiegenhaus-Rohbaus in der Ödenburger Straße gestorben. Eine Stiege aus Fertigbetonteilen ist plötzlich eingestürzt, der Polier der Baustelle hat den furchtbaren Vorfall sofort gemeldet.

Die Wiener Berufsfeuerwehr hat den von Stahlbeton-Teilen verschütteten Mann geborgen. Er ist aber noch an Ort und Stelle gestorben. Andere Bauarbeiter sind nicht verletzt worden.

(APA/Red)

"Bin kein Rassist"

Arnautovic stellt klar

Abgemagert im Schrank!

Mutter quält eigenes Kind

Djokovic gibt seinen Schläger ab

"der Junge hat mich gecoacht"

"Britney geht´s dir gut?"

Fans sind besorgt

Popel essen kann gefährlich sein!

Infektionsrisiko steigt

Frau klaut Rettungsauto

Flucht endet im Wasser

Eriksen Herzstillstand: Warum?

Lob für Rettungskette

7-Jährige in OÖ missbraucht?

16-Jähriger festgenommen