Wien: Stiegenhaus eingestürzt

Bauarbeiter tot

(11.07.2019) Schrecklicher Unfall auf einer Baustelle! Im Wiener Bezirk Floridsdorf ist ein Arbeiter beim Einsturz eines Stiegenhaus-Rohbaus in der Ödenburger Straße gestorben. Eine Stiege aus Fertigbetonteilen ist plötzlich eingestürzt, der Polier der Baustelle hat den furchtbaren Vorfall sofort gemeldet.

Die Wiener Berufsfeuerwehr hat den von Stahlbeton-Teilen verschütteten Mann geborgen. Er ist aber noch an Ort und Stelle gestorben. Andere Bauarbeiter sind nicht verletzt worden.

(APA/Red)

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg

Neue Anklage im Doping-Skandal

Ex-ÖSV-Trainer Walter Mayer

Super-G in Kitz: Jansrud gewinnt

Matthias Mayer auf Platz 2

Regierung wird wieder angelobt

Zum zweiten Mal

Strache-Rede: Wirbel um Song

Opus prüft rechtliche Schritte

China baut Spital in 10 Tagen

Krasser Plan

Schlimmste Katze sucht Zuhause

Perdita steht zur Adoption frei