Wien verlässt CoV-Krisenstab

Umstellung bei AGES als Grund

(08.10.2020) Wien steigt aus dem Corona-Krisenstab des Innenministeriums aus! Das hat Gesundheitsstadtrat Peter Hacker von der SPÖ heute am Rande einer Pressekonferenz bestätigt. Einer der Gründe sei, dass die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) ihr Berichtswesen zu den Infektionszahlen umgestellt hat und die Statistik nun immer um 14.00 Uhr veröffentlicht werden soll.

Die Sitzung des Krisenstabs des Innenministeriums habe um 9.00 Uhr in der Früh stattgefunden - für Hacker mitten im Tagesablauf, "wo wir die Vorbereitungen machen müssen, damit um 14.00 Uhr ordentliche Daten zur Verfügung stehen".

(APA/CJ)

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert