Wien: Vogelspinne entlaufen

(25.07.2017) Stell dir vor, du spazierst durch die City und plötzlich sitzt eine Vogelspinne vor dir am Gehsteig. Diesen Horror hat ein Passant heute tatsächlich in Meidling erlebt. Die Vogelspinne dürfte wohl aus einem privaten Terrarium entwischt sein, sie hat sich dann vor den Augen des Passanten unter ein parkendes Auto verkrochen. Der Passant hat die Polizei alarmiert.

Oliver Bayer vom Wiener Tierschutzverein:
“Die Polizisten haben super reagiert, haben die Spinne mit Handschuhen unter dem Wagen herausgeholt und in eine Schachtel gegeben. Jetzt ist die Spinne bei uns, sie wird aber heute oder morgen in eine Pflegestation im Haus des Meeres übersiedeln.“

Konkret handelt es sich übrigens um eine Rote-Chile-Vogelspinne, ihr Biss wäre mit einem Wespenstich vergleichbar.

„Sex-Paar“ verletzt Nachbarn

Nach Beschwerde durchgedreht

Wien bleibt bei FFP2-Masken

Wo genau du sie brauchst

Frösche im Pool zu laut

Chlor-Anschlag verübt

NOE: Tempo 100 gefordert

Fürs Klima und die Sicherheit

Essstörungen nehmen zu

Graz bietet Online-Therapien

Land Kärnten gehackt

IT-Angriff auf Landesverwaltung

Homeoffice gegen teuren Sprit

Sri Lanka machts vor

Russland ist siegesgewiss

3 Monate Krieg