Wien: Vogelspinne entlaufen

(25.07.2017) Stell dir vor, du spazierst durch die City und plötzlich sitzt eine Vogelspinne vor dir am Gehsteig. Diesen Horror hat ein Passant heute tatsächlich in Meidling erlebt. Die Vogelspinne dürfte wohl aus einem privaten Terrarium entwischt sein, sie hat sich dann vor den Augen des Passanten unter ein parkendes Auto verkrochen. Der Passant hat die Polizei alarmiert.

Oliver Bayer vom Wiener Tierschutzverein:
“Die Polizisten haben super reagiert, haben die Spinne mit Handschuhen unter dem Wagen herausgeholt und in eine Schachtel gegeben. Jetzt ist die Spinne bei uns, sie wird aber heute oder morgen in eine Pflegestation im Haus des Meeres übersiedeln.“

Konkret handelt es sich übrigens um eine Rote-Chile-Vogelspinne, ihr Biss wäre mit einem Wespenstich vergleichbar.

Pandemie-Ende 2022?

Moderna-Chef rechnet damit

Schule: Sicherheitsphase endet

Noch mehr Chaos ab Montag?

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Schock: Frau stirbt auf Flug!

Trotz Notlandung

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö