Wien: Vogelspinne entlaufen

(25.07.2017) Stell dir vor, du spazierst durch die City und plötzlich sitzt eine Vogelspinne vor dir am Gehsteig. Diesen Horror hat ein Passant heute tatsächlich in Meidling erlebt. Die Vogelspinne dürfte wohl aus einem privaten Terrarium entwischt sein, sie hat sich dann vor den Augen des Passanten unter ein parkendes Auto verkrochen. Der Passant hat die Polizei alarmiert.

Oliver Bayer vom Wiener Tierschutzverein:
“Die Polizisten haben super reagiert, haben die Spinne mit Handschuhen unter dem Wagen herausgeholt und in eine Schachtel gegeben. Jetzt ist die Spinne bei uns, sie wird aber heute oder morgen in eine Pflegestation im Haus des Meeres übersiedeln.“

Konkret handelt es sich übrigens um eine Rote-Chile-Vogelspinne, ihr Biss wäre mit einem Wespenstich vergleichbar.

Cyber Monday: So ticken User

Neidhammel-Effekt

Klaudia Tanner Corona-positiv

Ministerin in Quarantäne

Wien: Massentests ab Freitag

Zwei Tage später als geplant

Östrogenpflaster gegen Corona?

USA reagieren auf Studie

Baby mit Antikörpern geboren

Mutter war infiziert

Vogelgrippe in England

10.000 Truthähne getötet

King fürchtet sich vor Trump

Trump sei “furchteinflößend”

Stromschlag tötet 2 Menschen

Auf Waggon geklettert