Wien: Wieder Maskenpflicht?

Bald im Supermarkt & Co.

(06.07.2022) In der Bundeshauptstadt steigen zurzeit die Corona-Infektionszahlen massiv an. Daher soll es ab kommender Woche wieder zu verschärften Maßnahmen kommen. Dazu zählt auch das Comeback der Maskenpflicht im lebensnotwendigen Handel. Das bedeutet, die Maske muss wieder im Supermarkt, in der Drogerie, in der Trafik und Co. getragen werden.

Nicht nur die Maskenpflicht kommt zurück

Weitere Entscheidungen werden kommenden Donnerstag getroffen. Dabei wird über eine Testpflicht für Veranstaltungen ab 500 Teilnehmern diskutiert. Aber auch für die gerade stattfindenden Sommercamps für Kinder könnte die Testpflicht wieder eingeführt werden.

Impfangebot wird ausgebaut

Die Nachfrage der Corona-Auffrischungsimpfungen ist hoch. Daher wird das Angebot bereits jetzt massiv aufgebaut. Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) appelliert daher an die Bundesregierung, dass es an der Zeit sei, mit einer Impfkampagne für den kommenden Herbst zu starten. Der vierte Stich für alle ab zwölf Jährigen, wurde von der Stadt Wien vor 10 Tagen freigegeben. Zum Nachverfolgen von Infektionsketten kommt wieder das Contact Tracing in Einsatz.

(YZ)

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt

Trump: FBI wird fündig

Dokumente beschlagnahmt

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen