Wien: zwei Tote am Gehsteig

(11.08.2014) Tatort Gehsteig! Im Wiener Bezirk Favoriten ist am Abend ein Mord auf offener Straße passiert. Wie Augenzeugen berichten, könnte die Szene aus einem brutalen Hollywood-Movie stammen:

Das Paar spaziert scheinbar friedlich den Gehsteig entlang, bis plötzlich Schüsse krachen. Zuerst sackt die Frau tot zusammen, dann der Mann. Er hat die Pistole nach dem Mord gegen sich selbst gerichtet.

Hier findest du Bilder vom Tatort!

Roman Hahslinger von der Wiener Polizei:
“Die Straße war sehr belebt. Es gibt viele Ohrenzeugen und auch einige wenige Augenzeugen.“

Vieles deutet auf eine Beziehungstat hin. Täter und Opfer sind Russen tschetschenischer Herkunft und waren einmal zusammen. Die Beziehung ist schon seit längerer Zeit in Trümmern gelegen.

Hahslinger:
“Etwa vor einem Jahr gab es gegen den Mann schon ein vom Gericht verfügtes Betretungsverbot. Möglicherweise liegt darin schon die Ursache für das Motiv der Tat.“

Einem Zeitungsbericht zufolge hinterlässt die Frau fünf Kinder. Das Paar soll laut Polizei zumindest ein gemeinsames Kind haben. Das Kriseninterventionsteam ist im Einsatz.

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Europa: Infektionen verdoppelt

innerhalb von 10 Tagen

Neue Covid-Maßnahmen

doch erst ab Sonntag!

Maßnahmen ab Sonntag: "Schwach"

Mega-Kritik an Regierung

OÖ: Lamas als Hirtenhunde

Spuckende Bodyguards für Schafe

CoV-Ampel: 21 Bezirke auf Rot

fast ganz Ö betroffen

Mikroplastik in Babyflaschen

Forscher schlagen Alarm