Wiener City autofrei?

Finales Gespräch folgt

(14.06.2020) Die Wiener City wird zur autofreien Zone. Das hat die „Krone“ aus Insiderkreisen erfahren. Die Grüne Stadträtin Birgit Hebein und SPÖ- Bürgermeister Michael Ludwig konnten sich bislang nicht darauf einigen und werden es auch weiterhin nicht. Mit ÖVP-Bezirksvorsteher Markus Figl soll sie aber kurz vor der Einigung stehen.

Für das Fahrverbot in der Innenstadt wird es Ausnahmen geben. Anrainer und Zulieferer dürfen weiterhin einfahren, sowie der öffentliche Verkehr, Polizei, Rettung und andere Einsatzorganisationen.

Einen autofreien Ring wird es allerdings nicht geben, das Fahrverbot gilt nur innerhalb dieser Zone. Kommende Woche soll ein finales Gespräch stattfinden.

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland