Wiener City autofrei?

Finales Gespräch folgt

(14.06.2020) Die Wiener City wird zur autofreien Zone. Das hat die „Krone“ aus Insiderkreisen erfahren. Die Grüne Stadträtin Birgit Hebein und SPÖ- Bürgermeister Michael Ludwig konnten sich bislang nicht darauf einigen und werden es auch weiterhin nicht. Mit ÖVP-Bezirksvorsteher Markus Figl soll sie aber kurz vor der Einigung stehen.

Für das Fahrverbot in der Innenstadt wird es Ausnahmen geben. Anrainer und Zulieferer dürfen weiterhin einfahren, sowie der öffentliche Verkehr, Polizei, Rettung und andere Einsatzorganisationen.

Einen autofreien Ring wird es allerdings nicht geben, das Fahrverbot gilt nur innerhalb dieser Zone. Kommende Woche soll ein finales Gespräch stattfinden.

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf

Fitnessstudio künftig Kirche

umgeht so Corona-Beschränkung

Corona: Verschärfte Maßnahmen

Neue Regeln für Veranstaltungen