Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

(16.09.2021) Im Wiener Bezirk Mariahilf ist es heute zu einem heftigen Brand in einem Dachstuhl gekommen. Deshalb kommt es auch im Umkreis zu einem gewaltigen Stau. Am Nachmittag ist ein Feuer in einer Wohnung in der Kurzgasse ausgebrochen.

Alarmstufe 2

„Es wurde Alarmstufe 2 ausgerufen“, teilt ein Sprecher mit. Sofort kommt es zu einem Großaufgebot der Einsatzkräfte. Die Löscharbeiten haben zur Folge das nach wie vor einige Straßen gesperrt sind. Die Wiener Polizei ratet deshalb den Bereich zu umfahren bzw. großräumig auszuweichen.

„Es findet sowohl von außen als auch von innen ein Löschangriff u.a. per Drehleitern statt. Das Gebäude wie auch das Nebengebäude werden kontrolliert und Personen ins Freie gebracht“, so der Sprecher der Feuerwehr.

(makl)

Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma

Britischer Politiker erstochen

Abgeordneter David Amess tot

Häusliche Gewalt in GB

Häufig ohne Folgen

Schanigarten von Lkw erfasst

Vier Verletzte in Wien

Internationalen Hände-Waschtag

Hygiene wichtiger denn je!