Hauptbahnhof in Vollbetrieb

(13.12.2015) Heute Sonntag, am 13. Dezember 2015, ist es soweit: Der Wiener Hauptbahnhof nimmt nach 6 Jahren Bauzeit den Vollbetrieb auf!

Für Österreich beginnt damit eine neue Ära des Bahnfahrens: Ab jetzt fahren alle Schnellzüge wie der ICE und der ÖBB-Railjet den Hauptbahnhof an, bzw. von dort ab. Über 1100 Züge und 120 000 Passagiere täglich werden erwartet. Der Westbahnhof wird zum Regionalbahnhof, ab jetzt werden auch alle Fernzüge aus Westen am Hauptbahnhof halten.

Für die Fahrgäste heißt das: Einige Neuerungen und viele Verbesserungen, erklärt Michael Braun von den ÖBB:

„Im Fernverkehr sind die Züge schneller an ihrem Ziel, wenn man zum Beispiel von Linz oder Salzburg nach Budapest fährt, spart man eine halbe Stunde. Alle Züge aus Westen werden auch direkt an den Flughafen Wien angebunden, das heißt, zweimal in der Stunde kann man mit den Fernzügen zum Flughafen Wien fahren.“

Die ÖBB hält anlässlich der Vollinbetriebnahme des Hauptbahnhofs übrigens auch ein ganz besonderes Goodie für Bahnfahrer bereit: Spezielle Aktionstickets, gültig zwischen Jänner und März!

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich

Dieses Symptom? Bleib daheim

Das empfiehlt Virologe Drosten

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang

Schafft man Durchimpfungsrate?

"Jetzt braucht es Vorbilder"

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung