Wiener im Freien

Frühlingswetter!

(18.03.2020) Normalerweise freuen sich alle über das warme Frühlingswetter, bei der Einhaltung der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist es aber nicht gerade förderlich. Heute Nachmittag sind in vielen Parks Wiens insgesamt tausende Menschen unterwegs gewesen. Auf den Steinhofgründen am Wilhelminenberg in Wien-Ottakring ist wegen des Andrangs die Einhaltung des Sicherheitsabstandes von mindestens einem Meter auf den Hauptwegen gar nicht mehr möglich gewesen.

Menschen aus allen Altersgruppen - von ganz jung bis ganz alt – waren auf den Beinen. Sportler, Familien, Paare, aber auch etliche Gruppen von Jugendlichen sind gesichtet worden. Die meisten Menschen haben zwar versucht einander auszuweichen, auf den Gehsteigen und auf den Hauptspazierwegen war das aber angesichts des Andranges oft unmöglich.

(mt/apa)

Schutzmasken gestohlen

12 Wochen Haft

Antikörpertests ab Ende April

Wer ist bereits immun?

Italiens "Patient 1" ist Papa

Ein Zeichen der Hoffnung

Mann droht Ex mit Corona

Ausraster nach Trennung

Tourismus & Gastro Comeback

Ab Mitte Mai

Keine mündliche Matura

jetzt ist es fix

Reisefreiheit: Bitte warten

Zuerst Virus global besiegen

Kurzarbeit: Missbrauch = Betrug

Werden Dienstzeiten gefälscht?