Wiener im Freien

Frühlingswetter!

(18.03.2020) Normalerweise freuen sich alle über das warme Frühlingswetter, bei der Einhaltung der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist es aber nicht gerade förderlich. Heute Nachmittag sind in vielen Parks Wiens insgesamt tausende Menschen unterwegs gewesen. Auf den Steinhofgründen am Wilhelminenberg in Wien-Ottakring ist wegen des Andrangs die Einhaltung des Sicherheitsabstandes von mindestens einem Meter auf den Hauptwegen gar nicht mehr möglich gewesen.

Menschen aus allen Altersgruppen - von ganz jung bis ganz alt – waren auf den Beinen. Sportler, Familien, Paare, aber auch etliche Gruppen von Jugendlichen sind gesichtet worden. Die meisten Menschen haben zwar versucht einander auszuweichen, auf den Gehsteigen und auf den Hauptspazierwegen war das aber angesichts des Andranges oft unmöglich.

(mt/apa)

Keine generelle 3.Impfung nötig

Laut US-Experten

Mann schießt auf Security

Wegen Gesundheitspass

Arbeit nur mit 3-G

Mehr Geimpfte in Italien

Waghalsiger Hochseilakt

Vom Eiffelturm über die Seine

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum