Wiener Polizei soll mehr abkassieren

(04.10.2013) Aufregung rund um die Wiener Polizei! Laut einer neuen Weisung müssen alle Polizeiinspektionen in der Bundeshauptstadt in Zukunft mehr Geld in die Kassen bringen! Das soll vor allem durch Anzeigen gegen Verkehrssünder wie Raser passieren. Besonders vor Schulen soll die Außenpräsenz der Beamten verstärkt werden. Kritiker vermuten aber, dass die Polizei dadurch zum Abkassierer werden könnte. Mit Verkehrssicherheit hätte das wenig zu tun. Roman Hahslinger von der Wiener Polizei weist die Kritik zurück:

„Die Kritik verstehe ich hier absolut nicht, auch die Aufregung nicht. Es geht hier genauso um Kriminalitätsbekämpfung wie auch darum, die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Denn wir wissen alle, dass jeder Tote oder Verletzte im Straßenverkehr genau einer zu viel ist.“

UFOs über Düsseldorf?

Viele Anrufe bei der Polizei

Influencerin wird geprankt

mit Fake-Creme

Stickerpass für Schüler

Ermöglicht Corona Freiheiten

Tote in Wien-Simmering!

Polizei ermittelt

neue WhatsApp-regeln

vergraulen Nutzer

NÖ rettet Lebensmittel

mithilfe einer App

Dua Lipa räumt ab

Sängerin gewinnt 2 Preise

Mehr als 1 Million immun

In Österreich