Wiener stürzt aus Fenster

während Corona-Party

(07.04.2020) Tragischer Unfall in Wien-Floridsdorf! Kurz nach 21:00 Uhr ist die Wiener Polizei am Montag wegen Lärmerregung zu einer Wohnung gerufen worden. Eine Gruppe von Männern hatten dort eine Corona-Party veranstaltet. Während des Einsatzes ist ein 22-Jähriger aus dem Fenster im 2.Stock gestürzt. Der Mann wurde schwer verletzt.

Die Beamten sind sofort zur Hilfe geeilt und haben die Rettung alarmiert. Seine betrunkenen Freunde haben die Einsatzkräfte bei der Ersten Hilfe behindert, woraufhin ein 23-Jähriger festgenommen wurde. "Trotz zahlreicher Aufforderungen hielten sie den Sicherheitsabstand von einem Meter nicht ein", erklärte Polizeisprecher Daniel Fürst der APA. Außerdem hätten sie die Polizisten beschimpft. Der 23-Jährige sowie drei weitere Männer wurden wegen Vergehen gegen das Covid-19-Maßnahmengesetz angezeigt.

(ap)

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club