Wiener U-Bahnlinien twittern

(28.01.2017) Die User im Netz amüsieren sich gerade so richtig über echt witzige Satire-Accounts, die die Wiener U-Bahnen twittern lassen!

Von der U1 bis hin zur U6, alle fünf Linien haben auf Twitter ihr eigenes Profil, auf denen die U-Bahnen regelmäßig das tagesaktuelle Geschehen im Öffi-Verkehr kommentieren. Und das fast immer mit viel Schmäh. Dabei werden auch humorvoll die Beschwerden von Fahrgästen beantwortet. Doch, dass es zu einer Verwechslung mit dem echten offiziellen Twitter-Account der Wiener Linien kommt, glaube man nicht.

Unternehmenssprecherin Sandra Stehlik:
"Die Twitter-Accounts haben nichts mit den Wiener Linien zu tun. Das Unternehmen nimmt es aber locker, da es ja wirklich witzig und nicht böse ist."

Die U-Bahn-Satire-Accounts werden von verschiedenen Privatpersonen betrieben.

Ausreisetestpflicht Tirol

bis 5.Mai verlängert

Treibhausgase halbieren

Bidens Rolle beim Klimagipfel

Tschick: Lebenslanges Kaufverbot

Neuseeland bald rauchfrei?

Mountainbiker von Bär gejagt

video zeigt verfolgungsjagd

J.Lo zieht Schlussstrich

Darum kam es zur Trennung

Mars Rover

Extrahiert Sauerstoff

Frauenpower beim Girls' Day

Diesmal online

Zug überrollt Fuß

Schwer verletzt