Dubai: Haftstrafe nach Vergewaltigung

(29.04.2014) Vier Monate Haft für jene Wienerin, die in Dubai vergewaltigt worden sein soll! Die Frau ist gestern in den Arabischen Emiraten verurteilt worden. Zwei Monate hat die Österreicherin wegen unsittlichen Verhaltens, zwei Monate wegen des Alkoholkonsums ausgefasst. Zudem setzt es eine Geldstrafe von 200 Euro. Die Österreicherin müsste nach Dubai reisen um gegen das Urteil anzukämpfen. Sie war ja nach ihrer Entlassung aus dem Gefängnis in Dubai nach Wien zurückgekehrt und beim Prozess nicht dabei. Der Mann, der sie vergewaltigt haben soll, ist übrigens ebenfalls zu zwei Monaten Haft verurteilt worden. Er bestreitet nach wie vor, mit der Touristin Sex gehabt zu haben.

Polizist in Asparn verschanzt

Haus umstellt

Omikron-Impfstoff

Klinische Studie startet

Polizistin meldet Übergriff

Sex-Attacke von Kollegen

Ukraine-Krise

Kommt die Gas-Krise?

Griechenland und Türkei

Ungewohntes Schneechaos

Haustiere immer dicker!

Übergewicht bei Vierbeinern

Bienchen zurück im Bienenstock

Comeback Lugner und Simone?

Charlotte Casiraghi

Pferd bei Chanel-Show