Wien: Fahndung nach Räuber!

(21.05.2017) Großfahndung nach einem bewaffneten Serienräuber! Die Polizei sucht jetzt nach einen unbekannten Mann, der von Ende April bis Anfang Mai drei schwere Raubüberfälle in Wien begangen haben soll. Zwei Mal hat er eine Trafik und einmal ein Modegeschäft überfallen. Bei allen drei Überfällen bedroht der etwa 20 bis 30-jährige Mann die Angestellten mit einer schwarzen Faustfeuerwaffe, so Paul Eidenberger von der Wiener Polizei:
"Der Mann hat Bargeld gefordert. Auffällig dabei war, dass er es auf englisch verlangt hat."

Täterbeschreibung:

Geschlecht: männlich, Statur: schlank, Hautfarbe: weiß, Gesichtsteint: hell, Nasenform: schmal, Gang: aufrecht, Alter: 20 bis 30 Jahre, Größe: 180 cm bis 185 cm.

Kleiderbeschreibung:

Faktum 1: roter Kapuzenpullover mit weißem Einsatz am Kragen sowie auffälligem Schriftzug „CPER Stereo Styles“ und einem „S“ in weißer Schrift darüber sowie schwarze Hose und schwarze Nike Schuhe mit weißem Emblem und mit weißem seitlichen Einsatz in der Sohle;

Faktum 2: blaue Jacke mit Kapuze und schwarze Hose sowie schwarze Nike Schuhe mit weißem Emblem und mit weißem seitlichen Einsatz in der Sohle;

Faktum 3: identer Pullover wie bei Faktum 1 - roter Kapuzenpullover mit weißem Einsatz am Kragen sowie auffälligem Schriftzug „CPER Stereo Styles“ und einem „S“ in weißer Schrift darüber sowie helle vermutlich graue oder weiße Hose.

Motorrad rast in Kindergartengruppe

Zwei Kinder und Erwachsene verletzt

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen

Liebes-Posting zum Geburtstag

Alaba auf Wolke 7

Suche nach 22-Jähriger

Bei Roadtrip verschwunden

Frau brutal ermordet: Prozess

Mit Maurerfäustel und Messer

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Millionen Menschen leiden