Wildschönau: Todesrätsel ungelöst

(04.11.2015) Das Todesrätsel aus der Wildschönau in Tirol ist immer noch ungelöst. Samstag vor einer Woche ist ein 22-Jähriger nach einem Lokalbesuch leblos im Straßengraben gefunden worden. Sein Vater bringt ihn nach Hause. Stunden später ist er tot. Er hatte schwere innere Kopfverletzungen, die niemand bemerkt hat. Ob es ein Unfall oder ein Verbrechen war, weiß man nach wie vor nicht.

Andreas Moser von der Tiroler Krone:
"Die Krone hat mit dem Wirt gesprochen. Er sagt, dass es in dieser Nacht keine Schlägerei gegeben hat. Es war ein geselliger Abend. Keine Spur von einer Auseinandersetzung, die zu einem Schlag auf den Kopf geführt haben könnte."

Die Polizei sucht weiterhin nach Zeugen. Check dir die ganze Story auf krone.at und in der Tiroler Krone.

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Jackpot für Mama in Kurzarbeit

Solo-Sechser per Quick-Tipp

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €