Wildtiere erobern die Stadt

Menschenleere Straßen in Corona-Zeiten

(13.04.2020) Auch damit hat man vor Corona-Zeiten wohl nicht gerechnet: Die strenge Ausgangssperre in Spanien wirkt sich auf das Verhalten von Tieren aus, die sich sonst nur in Wäldern, in ländlichen Gebieten oder direkt am Wasser aufhalten. So gibt es jetzt im Netz immer mehr Videos von den “frechen” Wildtieren, die wir dir natürlich nicht vorenthalten möchten. Aber auch in anderen Ländern scheinen Tiere die von den Menschen wegen des Virus zuletzt verlassenen Räume zurückerobern zu wollen. Neben Wildschweinen, Pfauen und Tauben nun auch Seehunde, Wasserschweine und Kamele

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren

23 Tonnen Gemüse auf der A2

Nach Unfall mit LKW

Wien: Lobaubesetzung 2.0?

Klimaaktivistin im Hungerstreik

"Österreich kein Spaziergang"

Italienische Presse warnt

Aktivist gegen Falschparker

Klebeband als Hilfsmittel