Will niemand 6.000 €-Job?

Personalmangel im Tourismus

(16.12.2021) 6.000 Euro Gehalt und trotzdem will niemand diesen Job? Der heimische Wintertourismus leidet momentan unter einem extremen Personalmangel. Wie “heute.at“ berichtet gibt es in den Ski-Hochburgen Ischgl, Sölden oder Kitzbühel Betriebe, die einem guten Koch bis zu 6.000 Euro im Monat zahlen.

Doch die großen Verunsicherungen rund um Lockdowns und anderer Einschränkungen machen die Personalsuche schwierig, sagt auch die Salzburger Hotelchefin und Tourismusexpertin Petra Nocker-Schwarzenbacher:
"Viele Fachkräfte aus dem Ausland sind verloren gegangen. Die Ungarn bleiben in Ungarn, die Deutschen bleiben in Deutschland. Und einige haben inzwischen wegen der gesamten Corona-Situation sogar die Branche gewechselt. Der Fachkräftemangel ist ein Riesenproblem für uns."

(mc)

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz

15 Mal mehr für Strom!

Preisschock für Kunden

Mord an Rapper " PnB Rock"

Vater und Sohn angeklagt!