Kein Science-Fiction in Linz!

Roboter operiert Mensch

(06.04.2022) Was aussieht, wie aus einem Film, ist in Linz Realität! Im Ordensklinikum Linz assistiert ab jetzt bei Tumoroperationen ein Roboter. Die ChirurgInnen werden seit einigen Wochen von einem Hightech-Helfer unterstützt. Roboter "Da Vinci", so wird das System genannt, wird bei Operationen im Brustbereich eingesetzt und zeigt übermenschliches Geschick bei der Tumorentfernung.

Das Ganze funktioniert, indem die Maschine keine eigenständigen Bewegungen ausführen kann, sondern von einem Chirurgen gesteuert wird. Ein solches robotergestütztes System ermöglicht es den Medizinern, noch exakter zu arbeiten als es von Hand möglich wäre. Gerade PatientInnen mit Tumoren profitieren davon.

Das System "Da Vinci" stammt schon aus den 1980er Jahren und wurde in Kalifornien entwickelt.

(SR)

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege