Winter spielt verrückt

(13.02.2014) Was ist nur mit dem Winter los? Das Wetter spielt völlig verrückt. Gestern hat es in Wien noch Schnee gegeben, die nächsten drei Tage erwarten uns in weiten Teilen Österreichs dafür frühlingshafte Temperaturen. Höhepunkt wird der Samstag mit stellenweise bis zu 19 Grad. Ärzte warnen Allergiker bereits vor ersten Pollenattacken. Es dürfte heuer der zweitwärmste Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen werden. Laut Experten lässt der Klimawandel grüßen.

Klimaforscher Alexander Orlik:
“Natürlich gibt es immer wieder mildere Winter. Aber heuer ist es extrem. Und das lässt sich nicht mehr mit regionalen Erscheinungen erklären. Hier gibt es ganz klar den globalen Zusammenhang. Wir werden uns in Zukunft auf immer wärmere Winter einstellen müssen.“

Macht Covid unfruchtbar?

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen