Winter spielt verrückt

(13.02.2014) Was ist nur mit dem Winter los? Das Wetter spielt völlig verrückt. Gestern hat es in Wien noch Schnee gegeben, die nächsten drei Tage erwarten uns in weiten Teilen Österreichs dafür frühlingshafte Temperaturen. Höhepunkt wird der Samstag mit stellenweise bis zu 19 Grad. Ärzte warnen Allergiker bereits vor ersten Pollenattacken. Es dürfte heuer der zweitwärmste Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen werden. Laut Experten lässt der Klimawandel grüßen.

Klimaforscher Alexander Orlik:
“Natürlich gibt es immer wieder mildere Winter. Aber heuer ist es extrem. Und das lässt sich nicht mehr mit regionalen Erscheinungen erklären. Hier gibt es ganz klar den globalen Zusammenhang. Wir werden uns in Zukunft auf immer wärmere Winter einstellen müssen.“

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe

Angelobung Joe Biden

bye bye Trump

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten

So viel Schnee in Dornbirn

"Bitte bleibt daheim!"

Impfanmeldung startet

Jeder kann sich registrieren