Winter spielt verrückt

Hitze Thermometer 123rf 11967481 m 611

(13.02.2014) Was ist nur mit dem Winter los? Das Wetter spielt völlig verrückt. Gestern hat es in Wien noch Schnee gegeben, die nächsten drei Tage erwarten uns in weiten Teilen Österreichs dafür frühlingshafte Temperaturen. Höhepunkt wird der Samstag mit stellenweise bis zu 19 Grad. Ärzte warnen Allergiker bereits vor ersten Pollenattacken. Es dürfte heuer der zweitwärmste Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen werden. Laut Experten lässt der Klimawandel grüßen.

Klimaforscher Alexander Orlik:
“Natürlich gibt es immer wieder mildere Winter. Aber heuer ist es extrem. Und das lässt sich nicht mehr mit regionalen Erscheinungen erklären. Hier gibt es ganz klar den globalen Zusammenhang. Wir werden uns in Zukunft auf immer wärmere Winter einstellen müssen.“

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition

Gefährlicher Spritzenmann

Polizei fahndet

Intensivstationen-Überlastung?

Warnung von WHO-Chef

Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty

Kontrollen im Privatbereich?

Anschober ist dagegen

Warnung vor Fake-Cops

Geld für "Corona-Behandlung"