Wir haben ein Alk-Problem

Jeder 7. säuft gefährlich viel

(09.05.2019) Wir Österreicher haben ein Alkoholproblem - und zwar ein großes. Laut eines aktuellen Drogenberichts trinkt schon jeder siebente Bürger gesundheitsgefährdend. Wobei es doppelt so viele Männer wie Frauen sind. Im Schnitt konsumiert der Österreicher im Jahr 12 Liter reinen Alkohol. Bei den Männern sind es rund 18 Liter, die Frauen schaffen im Schnitt rund 6 Liter. Im EU-Vergleich liegen wir mit diesen Zahlen jedenfalls deutlich über dem Durchschnitt.

Kein Wunder, sagt der Grazer Suchtkoordinator Ulf Zeder:
"In Österreich wird man schief angesehen, wenn man keinen Alkohol trinken will. Bei uns wird doch ständig auf irgendwas angestoßen. Es gibt Weinprämierungen, Schnapsverkostungen, Feierabend- und Reparaturbierchen und vieles mehr. Überall ist Alkohol dabei."

Auch der Preis ist natürlich ein Problem, so Zeder:
"Alkohol kostet gleich viel oder teilweise sogar weniger, wie ein guter Saft. Da muss man doch auch mal nachdenken, ob das so clever ist."

Mann packt Radarbox ein

zu schnell unterwegs

228.000 Infizierte in Österreich

Mitte November

Xmas: 2/3 wollen normal feiern

Das ergibt Umfrage

Corona: Wien testet Bevölkerung

von 2. bis 13. Dezember

Corona-Patient: Letztes Bild

Video-Appell von Arzt

Schuppenbrand in Wr. Neustadt

Hündin Nala schlägt Alarm

5526 Corona-Neuinfektionen

106 weitere Todesfälle

D will Skisaison-Start verzögern

EU-Skiurlaubsverbot bis 10. Jänner