Passwörter häufiger ändern!

(07.08.2014) Wir ändern unsere Passwörter viel zu selten, sagen Experten nach dem jüngsten Datenklau-Fall. Erst gestern ist ja bekannt geworden, dass russische Hacker unglaubliche 1,2 Milliarden Passwörter geklaut haben. Würden User sie häufiger ändern, wären solche gestohlenen Datensätze schneller unbrauchbar. Diesmal ist noch nicht klar, welche Seiten genau betroffen sind.

Thorsten Behrens von saferinternet.at:
“Am sichersten ist natürlich, regelmäßig das Passwort zu ändern, spätestens alle drei Monate, und für jeden Account ein eigenes Passwort zu verwenden. Ansonsten würde ich jetzt erst mal abwarten und genau schauen, was auf den Benutzerkonten passiert und genau Kreditkartenabrechnungen kontrollieren. Einen 100-prozentigen Schutz gibt es, denke ich, nicht.“

Tipps für das ideale Passwort findest du übrigens hier!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post