Passwörter häufiger ändern!

Wir ändern unsere Passwörter viel zu selten, sagen Experten nach dem jüngsten Datenklau-Fall. Erst gestern ist ja bekannt geworden, dass russische Hacker unglaubliche 1,2 Milliarden Passwörter geklaut haben. Würden User sie häufiger ändern, wären solche gestohlenen Datensätze schneller unbrauchbar. Diesmal ist noch nicht klar, welche Seiten genau betroffen sind.

Thorsten Behrens von saferinternet.at:
“Am sichersten ist natürlich, regelmäßig das Passwort zu ändern, spätestens alle drei Monate, und für jeden Account ein eigenes Passwort zu verwenden. Ansonsten würde ich jetzt erst mal abwarten und genau schauen, was auf den Benutzerkonten passiert und genau Kreditkartenabrechnungen kontrollieren. Einen 100-prozentigen Schutz gibt es, denke ich, nicht.“

Tipps für das ideale Passwort findest du übrigens hier!

Kinderfolter für YouTube-Fame

Krasser Fall in den USA

Mega-Hype um Selleriesaft

Ist es das neue Wundermittel?

Schoko-Osterhase zu sexy

Nichts für Supermarktregale

Amazon Prime: Geld retour?

AK-Klage erfolgreich

Megafight nach YouTuber-Streit

Hunderte Fans prügeln sich

GOT-Star beinahe gestorben

2 Gehirn-OPs überlebt