Wirbel um Anti-Flüchtlings-Panzer

(08.02.2016) Riesen-Wirbel nach einem Faschingsumzug in Bayern. Die Narren waren dort mit einem selbst gebauten Panzer mit der Aufschrift „Ilmataler Asylabwehr“ unterwegs. Die Fotos gehen gerade durch die Social-Networks und spalten die User. Für einige ist die Aktion megageschmacklos, andere sehen das Ganze nur als Satire und verstehen die Aufregung nicht. Schließlich hat die Polizei jetzt die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Diese ermittelt wegen möglicher Volksverhetzung.

Für die Veranstalter ist klar, niemand hatte rechtsradikalen Absichten. Zudem hätten auch Flüchtlinge an dem Umzug teilgenommen.

WWF warnt vor versiegelung

Österreich wird zubetoniert

Hochhaus eingestürzt

Miami im Ausnahmezustand

Bist du Lotto-Millionär?

Lottogewinner gesucht!

Drogen-dealender Priester

Attacke mit Säure

Die neue DSDS-Jury ist da!

Silbereisen folgt auf Bohlen!!

Vater zerrt Sohn vor Gericht

Will nicht Alimente zahlen

Vermiest uns Delta den Sommer?

Mutation auf dem Vormarsch

Wildschweine stürmen Strand!

Schock bei Urlaubern