Wirbel um UK-Cafe 'Fuckoffee'! Fotos

(23.10.2015) Im britischen Twitter und Facebook geht’s rund, hunderte Menschen kämpfen online für ein schräges Kaffeehaus in London! Die Betreiber müssen nämlich den Namen des Cafés ändern, das Wortspiel ist ihrem Vermieter zu derb. Das Café heißt "Fuckoffee", also eine Mischung aus 'Fuck off' (Verpiss dich) und 'coffee' (Kaffee).

Briten wollen 'Fuckoffee' behalten!

Gegen den prüden Vermieter wird wild protestiert. Eine Petition fordert jetzt den "Rückkehr des Humors nach Großbritannien". Zahlreiche Menschen solidarisieren sich auf Twitter und Facebook mit dem "Fuck off"-Kaffeehaus.

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich

Wilde Verfolgungsjagd in Tirol

Teenager steigt aufs Gas

Hunderte Volksschüler geimpft

Und das ohne Zulassung