Wird Twitter Donald Trump sperren?

(12.08.2017) Auf Twitter droht der US-Präsident erneut dem Erzfeind Nordkorea – eine militärische Lösung sei vollständig vorbereitet, sollte der Diktator Kim Jong Un nicht klug reagieren. Die Waffen seien „locked and loaded“, also geladen und entsichert.

Wird Twitter den Account von Donald Trump sperren? Mit dieser Frage wendet sich der US-Schauspieler Kal Penn jetzt an Twitter. Seiner Meinung nach verstoße Trump mit seinen Drohungen gegen die Nutzungsbedingungen. Denn wenn man auf Twitter nicht mit Gewalt drohen darf, dann dürfte der US-Präsident eigentlich auch nicht mit Atomwaffen drohen. Und das hat Trump schließlich in seinem letzten Tweet gegen Nordkorea gemacht. Die User finden’s lustig und sind gespannt, wie Twitter reagieren wird.

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu

Schulmassaker: Warum?

Profiler analysiert Killer

50 Patientinnen missbraucht

72-jähriger Arzt verurteilt