Wirf nie Wassermelonenkerne weg!

Iss sie einfach mit! Denn Wassermelonenkerne sind wortwörtlich kerngesund! Sie enthalten wichtige Ballaststoffe, Aminosäuren, Vitamin A, B, C, Eisen, Magnesium, Kalzium, Lycopin, Zink und ungesättigte Fettsäuren. Du siehst, sie liefern dir eine Menge Nährstoffe, die besonders gut für dein Herz, deinen Kreislauf und deine Verdauung sind.

Also zieh kein langes Gesicht, wenn du eine Wassermelone mit Kernen im Kühlschrank siehst. Sondern iss sie einfach mit oder wenn du sie überhaupt nicht magst, mach dir doch einfach einen Tee oder einen Milchshake mit den Kernen, ratet dir auch Ernährungsberaterin, Julia Pabst, aber sie betont auch:

"Wichtig ist nur, man hat nur etwas von den Inhaltsstoffen, wenn man die Kerne zerkaut! Wem das nicht schmeckt, der kann als Alternative die Kerne weggeben, trocknen und separat essen. Man kann aber auch ein Pulver daraus machen und das Pulver als Zusatz zu einem Smoothie dazugeben. Oder man macht daraus einen Tee. Das hilft Personen mit Nierenproblemen und bei Harnwegsinfekten."

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

Erster DJ im Weltall!

WCD schickt ihn auf ISS

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?