WM: Deutschland ausgeschieden

(27.06.2018) Was war das für ein Fußball-Krimi: Deutschland ist heute aus der WM ausgeschieden – in der Vorrunde!

Südkorea gewinnt 2:0 mit zwei Toren in der Nachspielzeit, beim ersten wurde anfangs Abseits gegeben, ausschlaggebend war dann der Videobeweis. Den Deutschen hätte aber nicht einmal ein 0:0 genügt, denn die andere Partie gewinnt Schweden gegen Mexiko mit 3:0.

Damit steigen Schweden und Mexiko ins Achtelfinale auf. Deutschland und Südkorea sind raus.

Übrigens: Es ist das erste Mal überhaupt, dass eine WM-Endrunde für Deutschland schon in der Vorrunde vorbei ist.

Damit ist der WM-Fluch wahr geworden!

Drahtzieher: Ibiza-Video

Verfahren eingestellt

Mädchen fällt 2x aus Fenster

Im Abstand von 3 Tagen

Mistelbach: Motorradunfall

Ehepaar tödlich verunglückt

Wachmann mit Zelt entsorgt

Bagger räumt Festival

Hitzewelle belastet

auch unsere Wohnqualität

Unwetter: Vermisster lebt

1 Todesopfer nach Unwetter

Radtour endet im Christophorus

11-Jähriger schwer verletzt

Sommerwelle rollt übers Land

Corona: 12.509 Neuinfektionen