WM Oberstdorf und Corona

Italienisches Team steigt aus

(03.03.2021) Corona hat jetzt auch die WM erwischt. Die Ereignisse überschlagen sich in Sachen Coronavirus bei den Nordischen Weltmeisterschaften in Oberstdorf. Nach Skisprung-Topstar Halvor Egner Granerud (NOR) hat sich nun sogar das gesamte italienische WM-Team von den Titelkämpfen zurückgezogen. Grund sind zwei weitere positive Covid-19-Fälle aus der italienischen Delegation nach zwei Fällen im Skisprungteam. Die zwei Delegationsmitglieder waren während ihres Aufenthaltes in keinem der Stadien, hieß es.

"Um eine weitere Verbreitung des Virus zu verhindern, hat die italienische Delegation in Absprache mit dem italienischen Skiverband und lokalen Gesundheitsbehörden beschlossen, sich komplett von den Weltmeisterschaften zurückzuziehen, um die anderen Teilnehmer zu schützen", wurde heute von der FIS verlautbart.

(fd)

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus

Van der bellen ist geimpft

,,Nur ein kleiner Pieks"