Wo ist Luna?

(29.05.2018) Wo steckt Hündin Luna? Eine Unbekannte überfällt in Wien-Hietzing das 69-jährige Herrchen des Pekinesen-Mischlings und attackiert ihn mit einer Schere. Doch anscheinend hat es die Täterin nicht auf den Pensionisten, sondern auf die kleine Luna abgesehen. Sie durchtrennt die Leine und flieht mit der Hündin. Seitdem sucht die Familie verzweifelt nach Luna, so Enkelin Jennifer Schwing:

"Der ganzen Familie ist es einfach wichtig, dass Luna zurück kommt, dass wir das irgendwie schaffen, dass sie gefunden wird. Für meinen Opa ist das einfach ganz wichtig, weil wir haben jetzt natürlich die Angst, dass er deshalb noch einen Schlaganfall bekommt und das wäre dann schon der vierte."

Weißt du wo Luna steckt? Hier siehst du Fotos der Hündin.

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö