Wo ist Luna?

(29.05.2018) Wo steckt Hündin Luna? Eine Unbekannte überfällt in Wien-Hietzing das 69-jährige Herrchen des Pekinesen-Mischlings und attackiert ihn mit einer Schere. Doch anscheinend hat es die Täterin nicht auf den Pensionisten, sondern auf die kleine Luna abgesehen. Sie durchtrennt die Leine und flieht mit der Hündin. Seitdem sucht die Familie verzweifelt nach Luna, so Enkelin Jennifer Schwing:

"Der ganzen Familie ist es einfach wichtig, dass Luna zurück kommt, dass wir das irgendwie schaffen, dass sie gefunden wird. Für meinen Opa ist das einfach ganz wichtig, weil wir haben jetzt natürlich die Angst, dass er deshalb noch einen Schlaganfall bekommt und das wäre dann schon der vierte."

Weißt du wo Luna steckt? Hier siehst du Fotos der Hündin.

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"

Gratis Menstruationsartikel

Schottland: Einzigartige Maßnahme

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt