Tirol: Wölfe unter Verdacht

Mehrere Ziegen und Schafe tot

(28.08.2020) Weiter Aufregung um Wölfe in Tirol! Fast 100 tote Tiere sollen bereits auf das Konto eines Wolfes bzw. mehrerer Wölfe gehen. Zuletzt sind fünf tote Ziegen bei Kirchdorf im Bezirk Kitzbühel aufgefunden worden. Dazu kommen auch mehrere tote Schafe.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
"Die letzten toten Schafe wurden am 21. bzw. 23. August in Leisach in Osttirol aufgefunden. Nun wird die DNA der Bissspuren analysiert. Die Behörden gehen aber schon jetzt davon aus, dass da wieder ein Wolf zugeschlagen hat."

Die ganze Story liest du in der Tiroler Krone und auf krone.at.

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken