Wohnkosten explodieren

Fast halbes Einkommen futsch

(22.02.2022) Schon jeder dritte Österreicher fühlt sich durch die stark steigenden Wohnkosten belastet. Das zeigt eine aktuelle Erhebung der Immobilienplattform “ImmoScout24“. Gefragt wurde nicht nur nach der Miete, sondern auch nach Betriebskosten bzw. Kreditraten – also die gesamten Wohnkosten. Und schon jeder Vierte gibt an, dass die Wohnkosten fast die Hälfte des monatlichen Haushaltseinkommens fressen.

ImmoScout24-Sprecherin Maria Hirzinger:
“Die ganze Situation hat sich in der Corona-Krise deutlich verschärft. Besonders schwer trifft es Mieter und Menschen mit einem Haushaltseinkommen zwischen 2.000 und 3.000 Euro.“

(mc)

Reservierungspflicht im Zug?

ÖBB kämpft mit Überlastung

Chemikalien in Fußballstadion

Verteilt von Unbekannten

Ende der Maskenpflicht!

Im Handel und Öffis!

Aus für PCR-Tests

Ab Juni an Schulen

Zweijähriges Kind verletzt!

Autounfall in Schwarzach

kronehit-show von Dua Lipa

13.500 Fans in Stadthalle

Auto fliegt 30m durch die Luft

Horror-Crash in Tirol

Drei Monate Krieg!

"Kann noch Jahre dauern"